Beiträge

Keine Punkte trotz Chancenplus

alt

Ein weiterer Schmerzhafter Punkteverlust für den EHCB im Strichkampf.

Trotz erdrückender àœberlegenheit in der Torschussstatistik, konnten die Hausherren den Rekordmeister nicht in die Knie zwingen. Auf Bieler Seite kam heute der Kanadier Ryan MacMurchy zu seinem Debüt.  Davos legte im ersten Drittel vor, mit zwei Treffern von Taticek und Bürgler. Danach verkürzte Marc Wieser den Abstand auf seinen Stammklub wieder auf einen Zähler. Auch im zweiten Abschnitt jubelte das Team von Arno Del Curto zweimal. Die individuellen Fehler in der Seeländer Abwehr wurden von den Bündnern gnadenlos ausgenutzt. Immerhin erzielte Martin Ulmer gleich darauf sein erstes Tor im Bieler Dress. Weiterhin wurden aber zu viele Chancen ausgelassen, erst in der 45. Minute lenkte Jacob Micflikier den Puck an Genoni vorbei ins Netz. Es kam nochmal Hoffnung auf bei den 4922 Zuschauern, aber nur bis Sykora mit seinem Hammer ins hohe Eck zum Schlussresultat von 3:5 traf.  


Matchbericht Bieler Tagblatt
Résumé par le Journal du Jura

Mediencorner